Mein Schneckenhaus

Schon vor einiger Zeit sprach ich mit einer Kollegin, heute mit einer Freundin darüber: Was für ein Glück wir haben, in einer vernetzten Gesellschaft zu leben. Und in meinem Empfinden ist es auch eine große Chance und Zugabe unserer Zeit, dass wir hier äußeren und gesellschaftliche Umstände vorfinden, die uns vieles überhaupt erst erlauben: Wir […]

Weiterlesen

8 Tipps zur Begleitung der Eingewöhnung

Feste Wurzeln und große, starke Flügel – das wollen wir unserer Tochter mit ins Leben geben. Die Betreuung von anderen Personen zeigte uns das erste Mal, wie sicher gebunden und stark unser Kind ist. Die Eingewöhnung ist für uns erfolgreich abgeschlossen und neben den Tipps, wie ihr euch auf die Eingewöhnung vorbereiten könnt (hier), möchte […]

Weiterlesen

Bewusstwerden … eine Geschichte aus dem Wartezimmer

B E W U S S T W E R D E N Greta ist aktuell sehr krank. Daher waren wir heute beim Kinderarzt und dort hatte ich einen Moment, den ich mit euch teilen möchte und der mir etwas ganz entscheidendes in diesem Mama- bzw. Elternsein klar gemacht hat. Auf Instagram kam mein kleiner […]

Weiterlesen

Unsere Vorbereitungstipps für die Eingewöhnung 

Die Eingewöhnung begann für mich bereits vor dem eigentlichen Termin in der Kita. Wir haben uns als Familie darauf vorbereitet und heute möchte ich euch zusammenfassen, wie wir das getan haben. Vielleicht sind für den ein oder anderen Ideen und Tipps dabei, die bei eurer Eingewöhnung hilfreich sein können. (Ich kann nur jedem empfehlen, sein […]

Weiterlesen

Was Attachment Parenting für mich bedeutet 

Durch das Netz geistert ein Artikel, zu dem ich mich jetzt durch fix vom Sofa aus äußern möchte. Es ist ein Artikel, der eine große Reichweite hat und eine Kernaussage: Attachment Paterenting (AP) führe unweigerlich zum Burn-Out, zu völliger Erschöpfung und -um auf den Zug von Bueb und Winterhof aufzuspringen- brächte kleine Tyrannen hervor. Diesem […]

Weiterlesen

„Es ist doch gar nichts passiert!“ – Wirklich?!

Wenn ich lache, und es lacht niemand mit mir. Dann komme ich mir schon ein wenig doof vor – noch blöder, wenn ich doof angeguckt werde. Vielleicht wird gefragt „was gibt es da zu lachen?!“ Und schön macht sich ein schlechtes Gefühl breit. Wenn ich jedoch weine und niemand schenkt meiner Emotion Beachtung, dann fühlt […]

Weiterlesen

Ausnahmezustand und Selbstreflexion | Grundsätzliches + Linktipps

Ausgehend für diese ausführlichen Worte, war mein Instagrampost (klick) vor einigen Tagen und die Frage von Nicole, was ich genau meine, wenn ich vom gleichberechtigten Umgang mit meiner Tochter spreche. Dabei ging es um DIESEN Post auf Instagram – ihr merkt, dort ist auch immer viel los (folgen lohnt sich also ;-)). Unten habe ich euch lesenswerte Blogs […]

Weiterlesen

Nanu – wie erziehst denn du?

Erst gerade habe ich die interessante Blogparade vom Blog Lalemie entdeckt. (Aufmerksam würde ich durch den entsprechenden Beitrag von der lieben Miriam.) Nun möchte ich auf die einzelnen Fragen von Melanie eingehen: „Habt ihr/Hast du einen bestimmten Erziehungsstil? Oder habt ihr/ hast du vielleicht sogar schon einige ausprobiert?“ Ja, ich verfolge einen bestimmten Erziehungsstil: meinen. Am […]

Weiterlesen

Unser Kind wird nie…! Über gute Vorsätze VOR dem Alltag / Teil 2

Heute zeige ich euch den zweiten Teil über unsere guten Vorsätze, und was daraus geworden ist. Sicher habt ihr beim ersten Teil bereits gemerkt, dass ich von den Vorsätzen spreche, die sich zum Großteil in Luft aufgelöst haben. Ob das auch diesmal so ist, könnt ihr jetzt lesen. Ich freue mich auch hier über eure […]

Weiterlesen

Unser Kind wird nie…! Über gute Vorsätze VOR dem Alltag / Teil 1

Und dann ist alles anders ❤ (Foto by T. Trebel Infinity Fotografie) Wir hatten sie zu Hauf, diese guten Vorsätze und Vorstellungen, wie das mit unserem Kind ablaufen wird. Nunja, was soll ich sagen? Pustekuchen. Aber vom Feinsten. Und wisst ihr was? Das ist auch gar nicht schlimm, ärgert mich null und es ist einfach […]

Weiterlesen