Was Attachment Parenting für mich bedeutet 

Durch das Netz geistert ein Artikel, zu dem ich mich jetzt durch fix vom Sofa aus äußern möchte. Es ist ein Artikel, der eine große Reichweite hat und eine Kernaussage: Attachment Paterenting (AP) führe unweigerlich zum Burn-Out, zu völliger Erschöpfung und -um auf den Zug von Bueb und Winterhof aufzuspringen- brächte kleine Tyrannen hervor. Diesem […]

Weiterlesen

„Es ist doch gar nichts passiert!“ – Wirklich?!

Wenn ich lache, und es lacht niemand mit mir. Dann komme ich mir schon ein wenig doof vor – noch blöder, wenn ich doof angeguckt werde. Vielleicht wird gefragt „was gibt es da zu lachen?!“ Und schön macht sich ein schlechtes Gefühl breit. Wenn ich jedoch weine und niemand schenkt meiner Emotion Beachtung, dann fühlt […]

Weiterlesen

Ausnahmezustand und Selbstreflexion | Grundsätzliches + Linktipps

Ausgehend für diese ausführlichen Worte, war mein Instagrampost (klick) vor einigen Tagen und die Frage von Nicole, was ich genau meine, wenn ich vom gleichberechtigten Umgang mit meiner Tochter spreche. Dabei ging es um DIESEN Post auf Instagram – ihr merkt, dort ist auch immer viel los (folgen lohnt sich also ;-)). Unten habe ich euch lesenswerte Blogs […]

Weiterlesen

Fremdbetreuung – Erfahrungsberichte

Hier folgt nun der letzte Teil (inklusive der Erfahrungsberichte) zum Thema Fremdbetreuung und der Antwort auf die Frage, wie es bei uns konkret weiter geht. Hier findet ihr den ersten Teil zum Thema Bindungstheorie, hier den zweiten Teil mit meiner Meinung über Bindung in der Fremdbetreuung. Wie geht es bei uns weiter? Geplant war ursprünglich, […]

Weiterlesen

Das Märchen von der 5 Minuten Terrine

Es war einmal ein Fräulein. Das Fräulein hatte eine kleine Tochter, die im Land selbstverständlich die Schönste, Witzigste und in allem die Beste war. So ziemt es sich nämlich für Töchter (und Söhne) aus der Sicht eben dieser Fräuleins. Das Fräulein kümmerte sich tagein und tagaus um das junge Mädchen und tat dies mit viel […]

Weiterlesen

Don´t Touch This! Finger weg von meinem Baby

finger weg

Ein Baby erfreut. Es bringt Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Es verzaubert. Ein Baby ist ein Zauber. Man bestaunt es, beobachtet es, betrachtet es: Hat es nicht die Nase von der Mama? Wo schaut es genau hin? Schau es hat mich angelacht! Ein Baby bringt Freude, Glück, gute Laune – und das Bedürfnis es anzufassen […]

Weiterlesen

Endlich ich, Zeit für mich?

„Du musst dir Zeit für dich nehmen!“ Das habe ich in den letzten Wochen immer wieder gesagt bekommen. Ich müsse mir doch Zeit für mich allein nehmen, damit ich mehr als nur eine Mutter bin. Da kam ich ins Grübeln: Muss ich wirklich Zeit ohne mein Baby verbringen? Muss ich Zeit dafür aufbringen, mich mit Dingen abseits von […]

Weiterlesen

8 Wochen Babyglück – Die Sache mit dem Schlafen

Ich liebe es, neben dir einzuschlafen. Fest an dich gekuschelt, deinen warmen Körper als Schutz zu spüren, deinen Duft zu inhalieren und zu wissen: Ich bin sicher, ich werde beschützt und muss nicht einsam sein. Wir haben lange das Nachtlicht an und lauschen Liedern oder Geschichten. Das tut mir, es tut uns gut. Wer schläft […]

Weiterlesen